Aktuelle Seite: Startseite

Aktuelles

Homberg, 28. September 2021

000-_206_5101_rgb_Liebe Gemeindeglieder,               
liebe Leserin, lieber Leser,

herzlich grüße ich Sie auch im Namen des Kirchenvorstandes und meines Kollegen Friedrich Heidelbach.

Jetzt ist es richtig Herbst geworden, nicht nur im Kalender. Morgens und abends ist es deutlich kühler. Ich habe meine Sommerjacke in den Schrank gehängt und bin nun mit meiner dicken Jacke unterwegs. Der Sommer verabschiedet sich und die ersten Blätter verfärben sich. Die Tage haben ein besonderes Licht, das ich sehr gerne mag. In der Bibel steht der kluge Satz, dass alles seine Zeit hat. Im dritten Kapitel des Predigerbuches wird länger darüber nachgedacht. Der Mensch, der das geschrieben hat, staunt über den Wechsel der Zeit. Er erkennt, dass der nicht zu begreifen und zu erklären ist. Es ist und bleibt ein Wunder bis heute.

Vielleicht können wir staunen wie der Mensch im Predigerbuch und unser Vertrauen auf Gott setzen, der unsere Zeit in seinen Händen hält. So wünsche ich Ihnen gesegnete erste Tage im Herbst.

In unserer Kirchengemeinde ist jetzt vieles wieder möglich. Dafür sind wir sehr dankbar. Und je mehr geimpfte und genese Menschen wir sind, desto einfacher können wieder zusammen sein.
Am vorletzten Sonntag konnten wir mit gut 150 Menschen die Konfirmation der 13 Jugendlichen aus meinem Pfarrbezirk feiern. Zweimal musste sie verlegt werden und jetzt war es endlich so weit. Wir konnten zum ersten Mal in der Gruppe das Abendmahl mit Brot und Trauben feiern. Das war bewegend. Endlich.
Am vergangenen Mittwoch konnten wir endlich wieder zum Seniorengeburtstagstreffen im Gemeindehaus zusammen sein. Viele haben sich gefreut und wir hatten einen schönen Nachmittag.
Die Kindergruppen treffen sich wieder und die Chöre proben. Das ist gut und gerne können neue Menschen dazu kommen. Herzliche Einladung. Informationen finden Sie auf unserer homepage: www.ev-kirche-homberg.de

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten am kommenden Wochenende: Samstag, um 12.00 Uhr ist das Ökumenischen Friedensgebet in der Stadtkirche, um 18.00 Uhr feiern wir in der Kirche am Tannenweg und am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr in der Stadtkirche.

Das Team unserer Kita Am Katterbach sucht Verstärkung.Erste Auskünfte gibt es weiter unten oder bei der Kita-Leiterin Frau Zippler. Geben Sie die Information bitte weiter.

Und noch ein Blick voraus: Am nächsten Donnerstag trifft sich der Arbeitskreis Café 44 um 16.00 Uhr im Alten Dekanat. Wir wollen überlegen, wie die Arbeit weiter gehen kann.

Übrigens: Am nächsten Wochenende feiern wir dann das Erntedankfest. Wofür können Sie Gott danken? Das könnte eine Frage für die neue Woche sein.

Herzliche Grüße und Gott befohlen!

Pfarrerin Anke Zimmermann

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

111

 +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

22222222222