Aktuelle Seite: Startseite Diakonie

Diakonisches WerkDiakonisches Werk Schwalm Eder

Die Angebote des Diakonischen Werkes können von allen Menschen gleich welcher Konfession oder politischen Zugehörigkeit in Anspruch genommen werden. Ratsuchenden wird die Möglichkeit gegeben, ihre konkreten Problemlagen zu erörtern und gemeinsam mit kompetenten Fachkräfte nach Lösungen oder Auswegen zu suchen. Dies beinhaltet im Einzelfall auch die Vermittlung an weitere Fachdienste, wenn dieses von der Lage her erforderlich oder von den Ratsuchenden gewünscht ist.

Beratungsangebote:
Kirchliche Allgemeine Sozial- und Lebensberatung (KASL)
Partnerschaft, Trennung und Scheidung
Wohnungslose und Tagesaufenthalt
Flüchtlinge und Asylsuchende
Müttergenesungswerk
Migrationserstberatung
Projekt Teilhabe ermöglichen (EinLaden)

Kontakt:
Diakonisches Werk im Schwalm-Eder-Kreis
Pfarrstraße 13
34576 Homberg/Efze
Tel.: 05681 / 9920-0
Fax : 05681 / 9920-20


 

EinLaden am Obertor
Homberger Tafel, Kleiderladen und Treff

Die Homberger Tafel ist eine Einrichtung des Diakonischen Werkes im Schwalm-Eder-Kreis, in dem sich die drei Kirchenkreise Fritzlar-Homberg, Melsungen und Ziegenhain zusammengeschlossen haben. Seit 2005 werden zweimal wöchentlich Menschen mit geringem Einkommen im Laden der Homberger Tafel mit Lebensmitteln versorgt, die von Händlern nicht mehr an Kunden abgegeben werden. Zudem bietet der Kleiderladen seit über 20 Jahren hochwertige Second-Hand-Bekleidung für Damen, Herren und Kinder zu niedrigen Preisen. Der Erlös kommt wieder einem guten Zweck im Rahmen der diakonischen Arbeit zugute.

 

Kontakt:


Homberger Tafel
Obertorstr. 7
Tel.: 05681 / 936569
Dienstag, Donnerstag, jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr

EinLaden am Obertor (Kleiderladen, Treff)
Obertorstr. 7
Tel.: 05681 / 9394 790
Montag bis Freitag 10:00 bis 17:00 Uhr  

Möbel-EinLaden
Hier erhalten Sie gebrauchte Möbel und Haushaltswaren:

Möbel-EinLaden
Westheimer Str. 5
Tel.: 05681 / 9394 790
Dienstag und Donnerstag 14.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung