Aktuelle Seite: Startseite Gemeinde Konfirmandenarbeit

Konfirmandenunterricht

Konfirmandenunterricht heißt, mit Gleichaltrigen zusammen sein, neue Menschen kennen lernen und über Gott und die Welt reden. Man kann herausfinden, was es bedeutet, getauft zu sein oder getauft zu werden, an Jesus Christus zu glauben und zur Kirche dazu zu gehören.
In der Homberger Kirchengemeinde dauert der Konfirmandenunterricht ein Jahr. Er beginnt Ende April/Anfang Mai und endet mit dem Fest der Konfirmation. Der Unterricht findet in der Regel am Dienstagnachmittag statt. Pfarrer Heidelbach trifft sich mit den zwei Konfergruppen um 14.45 Uhr und um 16.30 Uhr im Gemeindehaus am Bindeweg 22. Der Konfirmandenunterricht bei Pfarrerin Zimmermann findet um 15.00 Uhr und um 17.00 Uhr im Alten Dekanat (Haus der Diakonie) in der Pfarrstraße 13 statt.
Zur Teilnahme am Konfirmandenunterricht sind alle Jugendlichen eingeladen, die zu Beginn des Unterrichtes das siebte Schuljahr besuchen. Bei ihrer Konfirmation sollten die Jugendlichen vierzehn Jahre alt sein. Die Taufe ist keine Vorbedingung für die Teilnahme am Unterricht. Auch ungetaufte Jugendliche können gerne mitmachen, ihre Taufe wird dann im Lauf der Konfirmandenzeit erfolgen.
Der wöchentliche Unterricht wird durch Konfertage unterbrochen, die an einem Samstag im Monat stattfinden. Er wird ergänzt durch eine Konfirmandenfreizeit Ende Januar/Anfang Februar, in der der Vorstellungsgottesdienst vorbereitet wird. Und dann gibt es noch das Sterneprojekt und den Konficup. Es ist ein besonderes Jahr, das in ein besonderes Fest mündet.

 

 

Konfirmandinnen und Konfirmanden 2018 - 2019 (Pfarrbezirk I + III)

 



Konfirmandinnen und Konfirmanden 2018 - 2019 (Pfarrbezirk II)

 

Konfirmation

Im Laufe der Zeit hat sich das Verständnis der Konfirmation in der Evangelischen Kirche verändert. Früher stand bei der Konfirmation das „Ja“ der Konfirmandinnen und Konfirmanden zum christlichen Glauben und zu ihrer eigenen Taufe im Vordergrund.
Heute ist die Konfirmation und der damit verbundene Unterricht ein Angebot der Kirche, junge Menschen auf dem Weg ihres Lebens und ihres Glaubens zu unterstützen und zu stärken. Im Konfirmationsgottesdienst stehen die Fürbitte und der Segen für den weiteren Weg der Jugendlichen im Vordergrund.
Am Vorabend der Konfirmation wird um 18.00 Uhr in der Stadtkirche der Abendmahlsgottesdienst gefeiert. Der festliche Konfirmationsgottesdienst beginnt am Sonntag um 10.00 Uhr. Er wird vom Posaunenchor, der Kantorei oder Cantare Musica mitgestaltet.

Die Termine 2019:

Konfirmation Pfarrbezirke I und III (Pfarrerin Zimmermann):

Samstag, 11.05.2019
Abendmahlsgottesdienst

Sonntag, 12.05.2019
Konfirmation

Konfirmation Pfarrbezirk II (Pfarrer Heidelbach):

Samstag, 04.05.2019
Abendmahlsgottesdienst

Sonntag, 05.05.2019
Konfirmation